Wie wird aus dem Apfel,der Birne oder Quitte, Saft?

Sie bekommen bei uns zu 100% den Saft von Ihrem Obst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir besitzen eine mobile Mosterei die auf einem

Anhänger installiert ist.

 

Neben Ihrer Mobilität hat unsere Mosterei einen festen Platz auf

unserem Hof wo Sie auch kleinere und große Mengen anliefern können.

 

Hauptannahmestelle ist bei uns auf dem Hof.

 

Wir kommen aber ab einer Menge von  1500 kg auch zu Ihnen.

Preis für An,Abfahrt nach Entfernung. 

 

 

 

Waschen und Rätzmühle.

Sie schütten Ihr Obst in die Waschwanne.

Von dort aus wird das Obst automatisch

in die Rätzmühle befördert und zerkleinert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressen und Filtern.

 

Von der Rätzmühle gelangt das zerkleinerte  Fruchtfleisch in die

Bandpresse wo es schonend ausgepresst wird .

Saftausbeute bis zu 74% je nach Obst und Reifegrad.

Danach wird der Saft grob gefiltert, sodass er naturtrüb bleibt.

 

 

 

Pasteurisator und Abfüllung

 

Aus dem Filter gelangt der Saft in den Pasteurisator

wo er auf 78 Grad erhitzt wird.Die Vitamine und der

Geschmack des Saftes bleiben erhalten.

Wenn Bakterien im Saft sind,  z.B. durch schadhaftes

Obst, werden diese abgetötet und der Saft haltbar gemacht.

Danach wird der Obstsaft in Folienbeutel mit Zapfhahn (Bags) abgefüllt.

 

Bags

Die abgefüllten Bags,die in den Größen von 5 und 10 Litern erhältlich sind,

werden zur Lagerung in sog.Boxen (Kartons) verstaut.

Die Kartons sind mehrfach verwendbar,die Innenbags

können mit dem Plastikmüll recycelt werden.

 

 

 

 

Haltbarkeit

Bag geschlossen, bis zu 1 Jahren.

Der Inhalt angebrochene Bags sollte innerhalb von 4-12 Wochen

verbraucht werden.